Dortmund überrascht. Dich.

Die Öffentlichkeit informieren -
Pressebereich

Die Wirtschaftsförderung Dortmund informiert Presse und Öffentlichkeit laufend über bereits erzielte Fortschritte und die Aktivitäten der einzelnen Teilprojekte. Wenn sie eine Recherche durchführen, einen Vor-Ort Termin planen, Interviewpartner benötigen oder sonstige Fragen haben, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Die Pressemitteilungen der Wirtschaftsförderung Dortmund

Das Sondervermögen „Verpachtung Technologiezentrum Dortmund“ (SVTZ) ist ein wichtiges Instrument der Technologieförderung der Stadt Dortmund. Das SVTZ wird wie ein Eigenbetrieb geführt. Die Betriebsleitung, bestehend aus Stadtkämmerer Jörg Stüdemann und Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, legte jetzt den Jahresabschluss 2015 vor.

Mehr lesen

Der Verein StadtbezirksMarketing Dortmund e.V. legte heute dem Verwaltungsvorstand den Geschäftsbericht für 2015 vor. Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, das Profil der Dortmunder Stadtbezirke zu schärfen und sie lebenswert und attraktiv zu gestalten. Alle zwölf Stadtbezirke sind im Verein vertreten. Mit dabei sind auch die Wirtschaftsförderung, die IHK, die Handwerkskammer und der Einzelhandelsverband.

Mehr lesen

Im Eltern-Kind-Arbeitszimmer bei der BIG (v. l.): Birgit Buchholz (Personalleiterin bei der BIG), Carsten Griese (Mitarbeiter BIG), Thomas Westphal (Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Dortmund), Vanessa Huebner sowie Tochter Lotta (4) und Tochter Mia von Carsten Griese (16 Monate)

Der Wettbewerb um die besten Köpfe ist längst entbrannt. Gute Karten haben vor allem Unternehmen, die frühzeitig Rücksicht auf das private Umfeld ihrer Mitarbeiter nehmen. Stichwort: familienbewusste Personalpolitik. Mit dem Beratungsprogramm FamUnDo von der Wirtschaftsförderung Dortmund können Unternehmen herausfinden, was sie wie, wann und in welchem Umfang zur besseren Vereinbarkeit von Familie & Beruf verbessern können, damit Kindererziehung und die Pflege von Angehörigen neben dem Job möglich sind. Nach den Sommerferien startet die 6. Beratungsrunde. Birgit Buchholz, Personalleiterin bei der Krankenkasse BIG direkt gesund, die im vergangenen Jahr am FamUnDo-Beratungsprogramm teilgenommen hat, und Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, berichten über Möglichkeiten und positive Wirkungen.

Mehr lesen

Ihr Ansprechpartner:

Robert Litschke
Pressesprecher

T: 0231/50 2 92 00
F: 0231/50 2 37 17
E-Mail schreiben